Austenitisieren

Drehherdofen mit Härtepresse

Ofentemperaturenmax 950 °C
Aufheizleistung500 kg/h
Chargengewicht max. 50 kg
Chargenabmessung500 x 500 x 150 mm (L x B x H)
BeheizungErdgas-Rekuperator-Brenner im Strahlrohr
OfenatmosphäreEndogas / Stickstoff

Der Drehherd wird durch ein Portal auf zwei Etagen be- bzw. entladen. Die Bauteile werden der Härtepresse übergeben. Direkt im Anschluss werden die Bauteile zur Waschmaschine und Schließlich zum Bandanlassofen mit Nachkühlstrecke verkettet.

Durchstoß-Aufkohlungsanlage

Ofentemperaturenmax 980 °C
Aufheizleistung1.500 kg/h
Chargengewicht max. 380 kg
Chargenabmessung650 x 650 x 650 mm (L x B x H)
BeheizungErdgas-Rekuperator-Brenner im Strahlrohr
OfenatmosphäreEndogas / Stickstoff
Aufkohlungsleistungbei 0,2 mm -> 1.500 kg/h
bei 0,8 mm -> 700 kg/h
bei 1,2 mm -> 350 kg/h

Ofenanlage besteht aus folgenden Baugruppen:

  • Transportstrecke mit Beladung & Entladung
  • Voroxidationsofen
  • Gasaufkohlungsofen
  • Ölabschreckbad
  • Waschmaschine
  • Anlassofen

Durchstoß-Härteanlage

Ofentemperaturenmax 930 °C
Aufheizleistung100 kg/h
Chargengewicht max. 25 kg
Chargenabmessung300 x 300 x 300 mm (L x B x H)
Beheizungindirekte Elektroheizung
OfenatmosphäreAmmoniak

Die Ofenanlage besteht ausfolgenden Baugruppen:

  • Beladung
  • Vakuumschleuse
  • Hochtemperaturofen mit Ammoniakspalter
  • Ölbad
  • Entladung

Gussplattenbandofen

Ofentemperaturenmax 960 °C
Aufheizleistung1.100 kg/h
max. Bandbelastung152 kg/m²
Teilegewicht 2 - 2.500 g
Durchlaufbreite HTO1.200 mm
Durchlaufbreite NTO1.400 mm
BeheizungErdgas-Rekuperator-Brenner im Strahlrohr
OfenatmosphäreEndogas / Stickstoff

Das Gussglieder-Förderband ist überlappend in 1.4849 gefertigt. Der Ofen ist mit einer Feuerleichtstein- und Keramikfaserisolierung ausgestattet und bietet Platz für 2 Atmosphärenumwälzaggregate.

  • N2-Sicherheitsbegasung
  • 3 Einlauf – Lichtschranken zur Kontrolle der Beladehöhe (CQI-9)
  • Reversier – Synchronantriebssystem mit Drehmomentkontrolle

Röllchenherdofen

Ofentemperaturenmax. 900 °C
Aufheizleistung100 kg/h
Chargengewicht 5 kg
Chargenabmessung300 x 300 x 50 mm (L x B x H)
Beheizungindirekte Elektroheizung
OfenatmosphäreStickstoff / Methanol

Der gasdichte Ofen hat einen Heißgasumwälzer, einen Methanolspalter und eine Begasungstafel für Propan, Luft, Stickstoff und Methanol.

Der Ofen hat eine beheizte Ofenanlänge von 3000 mm mit je einer Tür am Ein- und Auslauf. Das Ölbad ist mit einem senkbaren Rollengang ausgestattet welches die Chargen dem nachgelagertem Waschprozess zuführt.

Austenitisierungsofen mit Härtepresse

Ofentemperaturenmax. 900 °C
Aufheizleistung100 kg/h
Chargengewicht 8 kg
Chargenabmessung240 x 240 x 50 mm (L x B x H)
Beheizungindirekte Elektroheizung
OfenatmosphäreStickstoff / Methanol

Die Ofenanlage besteht aus:

  1. Beladung
  2. Röllchenherdofen
  3. Härtepresse
  4. Entladen

Der Ofen hat einen Heißgasumwälzer, einen Methanolspalter und eine Begasungstafel für Propan und Luft, Stickstoff und Methanol. Der Ofen hat eine beheizte Ofenlänge von 3000 mm mit je einer Tür am Ein- und Auslauf.

Rollenherdofen für die Schmiedeindustrie

Ofentemperaturen max 920 °C (HTO)
max 600 °C (NTO)
Aufheizleistung6.000 kg/h
Chargengewicht max. 350 kg
Durchlaufbreite HTO1.200 mm
Durchlaufbreite NTO2.400 mm
Beheizungdirekte Erdgas-Rekuperator-Brenner

Die Anlage dient zum Vergüten von Stahlplatten bei einer Arbeitstemperatur HTO von 870°C bis max. 920°C, dem Abschrecken mit Wasser und anschließenden Spannungsarmglühen bei einer Arbeitstemperatur NTO von 250°C bis max. 500°C.

 

Die Teile durchlaufen die Ofenanlage in einer Chargenlänge von max. 1600 mm und einem Gewicht von max. 350 kg. Dabei durchlaufen sie folgende Anlagenkomponenten:

 

  1. Beladung
  2. Austenitisierungsofen
  3. Wasserabschreckbad
  4. Querverfahrwagen
  5. Anlassofen
  6. Nachkühlstation
  7. Entladung